DVD

BREAD AND ROSES Front FINAL

Sprache: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Audio: Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0 & 5.1
Bildformat: 1,66:1
Ländercode: 2
Specials: Kinotrailer, Produktionsnotizen, Biografien

BREAD AND ROSES

Über Menschenschmuggler illegal in die USA eingereist, erhofft sich Maya dort ein besseres Leben, als sie es aus Mexiko kennt. Sie findet Unterschlupf bei ihrer Schwester in L.A., arbeitet in einer Bar und in einem Putzunternehmen. Doch wie alle anderen Emigranten der Putzfirma wird sie schamlos ausgebeutet. Maya mag nicht kuschen. Sie schließt sich mit dem jungen Gewerkschafter Sam zusammen, um die ausbeuterischen Arbeitsbedingungen abzuschaffen…

In seinem ersten US-Film verknüpft Regisseur Ken Loach (THE WIND THAT SHAKES THE BARLEY) spannend, emotional und engagiert das Thema Arbeitskampf mit privaten Schicksalen und Beziehungskonflikten. Sein großartiges Darsteller-Ensemble krönt Oscar®-Preisträger Adrien Brody (DER PIANIST).

Daten

OT: BREAD AND ROSES
Produktionsland: Großbritannien/Deutschland/Spanien 2000
Laufzeit: ca. 110 Min.
Genre: Drama
FSK: 12

Produktion

Regie: Ken Loach (THE WIND THAT SHAKES THE BARLEY)
Drehbuch: Paul Laverty (SWEET SIXTEEN, MY NAME IS JOE)
Produzentin: Rebecca O’Brien (THE NAVIGATORS, BEAN – DER ULTIMATIVE KATASTROPHENFILM, LAND & FREEDOM)
Produktionsfirmen: Road Movies (KICK IT LIKE BECKHAM, GANGSTER NO.1, THE MILLION DOLLAR HOTEL, BUENA VISTA SOCIAL CLUB), Sixteen Films, Tornasol, Alta Films
Kamera: Barry Ackroyd (DUST, THE NAVIGATORS)
Musik: George Fenton (‚Oscar’-nominiert für GANDHI, SCHREI NACHT FREIHEIT, KÖNIG DER FISCHER, GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN)
Schnitt: Jonathan Morris (THE NAVIGATORS, THE WIND THAT SHAKES THE BARLEY)

Besetzung

Pilar Padilla (IN THE TIME OF THE BUTTERFLIES)
Adrien Brody (DER PIANIST, KING KONG, THE VILLAGE)
Elpidia Carrillo (GEFÜHLE, DIE MAN SIEHT…, SOLARIS)
Jack McGee (THIRTEEN DAYS, NATÜRLICH BLOND 2)
Monica Rivas