DVD

cocaine blues front fsk 4 KopieSprachen: Deutsch, Englisch
Audio: Dolby Digital 2.0
Bildformat:
1,33:1
Ländercode:
2
Specials: Originaltrailer

COCAINE BLUES

Nachdem er für Totschlag einige Zeit gesessen hat, kommt Jesse aus dem Gefängnis frei. Wieder draußen will er ein anständiges Leben führen. Als er als Drummer in einer Rockband spielen soll, scheint sich alles zum Besseren zu wenden. Doch um den Neuanfang zu finanzieren, lässt er sich mit seinem Freund Larry auf einen letzten Deal ein. Das Geschäft entpuppt sich als Falle und Jesse muss wieder töten. Fortan verfolgt von zwei gnadenlosen Killern, bleibt beiden nur die Flucht ins Ungewisse.

„Crying Freeman“ Mark Dacascos als Jesse Page in einem explosiven Thriller mit Frederic Forrest (FALLING DOWN) und Traci Lords (BLADE). Produziert von Oscar-Gewinner Roger Avary (DIE REGELN DES SPIELS).

Daten

OT: BOOGIE BOY
Produktionsland & -jahr: USA 1998
Laufzeit: ca. 100 Min.
Genre: Thriller
FSK: 18

Produktion

Regie: Craig Hamann
Drehbuch: Craig Hamann
Kamera: Adam Kane (PIG HUNT, DER BLUTIGE PFAD GOTTES)
Schnitt: Glenn Garland (Rob Zombies HALLOWEEN I+II)
Musik: Tim Truman (MELROSE PLACE)
Produktionsfirmen: Scanbox Danmark
Produzenten: Braddon Mendelson (NUDIST COLONY OF THE DEAD)
Ausführender Produzent: Roger Avary (BEOWULF, DIE REGELN DES SPIELS)

Besetzung

Marc Dacascos (CRYING FREEMAN, THE BASE)
Jaimz Woolvett (JEANNE D’ARC, WINGED CREATURES)
Emily Lloyd (AUS DER MITTE ENTSPRINGT EIN FLUSS)
Traci Lords (BLADE, VIRTUOSITY)
Frederic Forrest (FALLING DOWN, APOCALYPSE NOW)
Ben Browder (STARGATE KOMMANDO SG-1, FARSCAPE)