DVD

EATEN ALIVE Front FINALSprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Englisch, Englisch für Hörgeschädigte
Audio: Dolby Digital 5.1
Bildformat: 1:1,78
Ländercode: 2
Specials: The Gator Creator: Tobe Hooper (19 Min.), My Name is Buck: Robert Englund (15 Min.), Der Schlächter von Elmendorf: Die Legende von Joe Ball (23 Min.), Fünf Minuten mit Marilyn Burns, Trailer, TV & Radio Spots, Alternative Credits und Titelsequenz, Bildergalerie

de-add-to-cart._V45461246_

EATEN ALIVE

Tief im Sumpfland von Bayou liegt das abgewrackte „Starlight Motel“. Hier hausen Maniac Judd und sein Killerkrokodil. Viele Gäste wurden schon bei lebendigem Leibe gefressen, aber als Judd seinem Liebling eine lokale Hure zum Fraß vorwirft, hat er sich das falsche Opfer ausgesucht – der Beginn eines blutigen Schlachtfestes!

Nach THE TEXAS CHAINSAW MASSACRE schuf Horrormeister Tobe Hooper (POLTERGEIST) erneut einen genialen Amoklauf des Terrors.
Mit großartigen Stars wie Mel Ferrer (KRIEG UND FRIEDEN), Marilyn Burns (THE TEXAS CHAINSAW MASSACRE) und „Freddy Krueger“-Darsteller Robert Englund in seiner ersten großen Rolle!

Daten

OT: EATEN ALIVE
Produktionsland & -jahr: USA 1977
Laufzeit: ca. 87 Min.
Genre: Horror
FSK: 18

Produktion

Regie: Tobe Hooper (THE TEXAS CHAINSAW MASSACRE, POLTERGEIST)
Drehbuch: Alvin L. Fast, Kim Henkel (THE TEXAS CHAINSAW MASSACRE), Mardi Rustam
Kamera: Robert Caramico
Schnitt: Michael Brown
Musik: Wayne Bell, Tobe Hooper
Produktionsfirmen: Mars Productions Corporation
Produzenten: Mardi Rustam
Ausführender Produzent: Mohammed Rustam

Besetzung

Mel Ferrer (LEBENIG GEFRESSEN, DIE AUSSERIRDISCHEN, LILI MARLEEN)
Robert Englund (A NIGHTMARE ON ELMSTREET, FREDDY VS. JASON, DÜSTERE LEGENDEN)
Neville Brand (TORA! TORA! TORA!, DAS GEHEIMNIS DER FLIEGENDEN TEUFEL)
Carolyn Jones (DER MANN, DER ZUVIEL WUSSTE, DIE INVASION DER KÖRPERFRESSER)
Marilyn Burns (THE TEXAS CHAINSAW MASSACRE)