DVD

HOW TO SELL A TIT WONDER Front Final

Sprachen: Deutsch & Englisch
Untertitel: Deutsch
Audio: Dolby Digital 2.0
Bildformat: 1,33:1
Ländercode: 2
Specials:  Kurzfilm „Stuhlberg“ (30 Min.) mit Jürgen Drews und Lolo Ferrari, Kinotrailer, Kinopresseheft

HOW TO SELL A TIT WONDER oder DER GENERALMANAGER

Martin Baldauf, Ex-Manager der verstorbenen Lolo Ferrari, ist auf Promotour für sein Ersatzbusenwunder Ashley: quer durch die Republik geht es ins Sonnenstudio, zum Fotoshooting, über einen Termin auf der Autobahnraststätte Pforzheim bis zur Vermessung von Brüsten per Hundeleine beim Rechtsanwalt. Kein Wunder das sich Jürgen Drews ein Stelldichein gibt und auch Udo Lindenberg reinschaut. Deutschland zeigt sich als Dschungelcamp und keiner wird hier rausgeholt.

Der Filmemacher Steffen C. Jürgens (Der Ärgermacher) schafft ein spektakuläres Porträt vom Leben des kleinen wie von sich überzeugten  Managers Martin Baldauf. Dabei entsteht in Kombination aus Interviews, Live-Auftritten und Blicken hinter die Kulissen ein einzigartiges Panorama über die Showwelt – heiß, schräg, humorvoll, sexy, bizarr und exzessiv!

„Der wunderbare Dokumentarfilm …..bietet erschütternde Einblicke in die Welt der C-Prominenz“  – (Welt am Sonntag)

Daten

Produktionsland & -jahr: Deutschland 2006
Laufzeit: ca. 87 Min.
Genre: Dokumentation
FSK: 16

Produktion

Regie: Steffen C. Jürgens
Kamera: Steffen C. Jürgens und Philipp Pfeiffer
Schnitt: Sven Kulik
Schnittassistenz: Carsten Schönijahn
Co-Regie: Rüdiger Heinze
Produzent: Till Schmerbeck
Produktion: Schmerbeck Filmproduktion, Till Schmerbeck
Postproduktion gefördert von M.F.G. Baden-Württemberg bestens unterstützt von Cine plus (Berlin) und Schwarzfilm (Bern) in Kooperation mit MB euromedia, Martin Baldauf