DVD

LOVESICK-Cover-Front

Sprache: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch, Englisch
Audio: Dolby Digital 2.0 & 5.1
Bildformat: 1,85:1
Ländercode: 2
Specials: Making Of: Sick Fun (ca. 20 Min. mit optional deutsche Untertitel), Original-Trailer, Teaser, Foto-Galerie

de-add-to-cart._V45461246_

LOVESICK – SICK LOVE

Michael liebt Julia. Julia liebt Istvan. Istvan liebt Julia. Julia tut so, als liebe sie Michael, beginnt aber, Michael zu hassen. Michael hasst Istvan. Istvan hasst O’Ryan. O’Ryan hasst seine Mutter und die hasst alle!
Ein altes Hotel in England: Der junge Hotelier Michael begehrt das hübsche Dienstmädchen Julia. Seine tyrannische Mutter, obwohl ans Bett gefesselt, macht jedoch all seine Avancen zunichte. Dann aber geht Julia auf Michaels Werben ein – nur zum Schein allerdings, denn sie braucht Geld für ihren drogensüchtigen Freund und Rockmusiker Istvan, der bei der Mafia in der Kreide steht. Als Michael die Intrige durchschaut, knallt er durch: Er betäubt Julia mit Medikamenten und missbraucht sie liebevoll-brutal. Julia merkt zunächst nichts und so wiederholt er das perverse Spiel. Doch langsam verliert Michael die Kontrolle. Der Tag der blutigen Rache rückt näher. Und die Mutter ist immer dabei …

Nach PENETRATION ANGST liefern Regisseur Wolfgang Büld und Kameramann Uwe Bohrer (NEKROMANTIK) erneut einen genial-bizarren Mix aus Liebe, Sex, Abhängigkeit, Blut und Horror.

Daten

OT: LOVESICK – SICK LOVE
Produktionsland: Großbritannien 2004
Laufzeit: ca. 90 Min.
Genre: Erotik-Horror-Thriller
FSK:18

Produktion

Regie/Buch: Wolfgang Büld (PENETRATION ANGST, NEONSTADT, PUNK IN LONDON)
Produzenten: Nick P. Coe (CONTRANATURE, PENETRATION ANGST)
exec. Produzenten: Wolfgang Büld
Produktionsfirmen: Dark Black Films, The Purple Orange Film Company
Kamera: Uwe Bohrer (PENETRATION ANGST, NEKROMANTIK)
Musik: Tom Dokoupil (DREI TAGE ANGST, 100 JAHRE ADOLF HITLER)
F/X: Soibhan Harper Ryan (PENETRATION ANGST)

Besetzung

Fiona Horsey (PENETRATION ANGST, WAKE UP)
Paul Conway (PENETRATION ANGST, ARMY GO HOME)
William Rowsey
Jessica Barnes