DVD

BlaueGrenze-Front-FINALUntertitel: Deutsch, Englisch
Audio: Dolby Digital 2.0 & 5.1
Bildformat: 16:9
Ländercode: 2
Specials: Making Of, Interview mit Till Franzen, Audiokommentar, Deleted scenes, Titelsong, Kinotrailer, Biografien, Das deutsch-dänische Grenzland

DIE BLAUE GRENZE

Im hohen Norden, an der Grenze zu Dänemark, treffen wie zufällig eine handvoll Menschen aufeinander: Der zurückhaltende Momme, der sich in die schöne Dänin Lene verliebt. Der kauzige Kommissar Poulsen, der einen letzten Fall lösen will und plötzlich auf eine rätselhafte Nachbarin und zwei Kleinganoven stößt. Mit einem unsichtbaren Faden scheinen all ihre Schicksale verbunden zu sein…

Das Leben, der Tod und die Liebe sind die Themen, derer sich Regisseur Till Franzen in großen Bildern annimmt – ein poetischer, stimmungsvoller und mystischer Film, mit großer Liebe zu seinen Figuren und mit viel nordischem Humor.

Daten

Produktionsland & -jahr: D / DK 2005
Laufzeit: ca. 102 Min.
Genre: Tragikomödie
FSK: 6

Produktion

Regie: Till Franzen
Drehbuch: Till Franzen
Kamera: Manuel Mack (SCHUSSANGST)
Schnitt: Till Franzen, Sebastian Schultz
Musik: Enis Rotthoff (DAS LÄCHELN DER TIEFSEEFISCHE; GRAUZONE)
Produktionsfirmen: Discofilm GmbH (Köln) in Zusammenarbeit mit: Norddeutscher Rundfunk (NDR); Arte G.E.I.E.
Produzenten: Felix Blum & Holger Hage & Arne Ludwig (STATUS YO!)

Besetzung

Dominique Horwitz (STALINGRAD, NACHTGESTALTEN, BLINDGÄNGER)
Antoine Monot jr. (ABSOLUTE GIGANTEN, LAMMBOCK, DER WIXXER)
Hanna Schygulla (DIE EHE DER MARIA BRAUN, DELTA FORCE)
Joost Siedhoff (DAS GEISTERHAUS, LUTHER)
Armin Dillenberger (IRGENDWAS IST IMMER, FISIMATENTEN)
Uwe Rohde (FICKENDE FISCHE, LIEGEN LERNEN, UNKENRUFE)