DVD

RACHE Front FINAL 300dpiSprachen: Deutsch, Norwegisch
Untertitel: Deutsch
Audio: Dolby Digital 2.0 surround
Bildformat: 16:9 anamorph
Ländercode: 2
Specials: Biografien, Lesung: Textprobe aus „Selig sind die Dürstenden“ von Anne Holt

ANNE HOLTS RACHE FÜR MEINE TOCHTER

Eine junge Osloer Studentin wird brutal vergewaltigt. Die junge Kriminalkommissarin Hanne Wilhelmsen übernimmt die Aufklärung. Doch während ihrer Ermittlungen erschüttern andere grausame Verbrechen die Stadt und der Vater des Opfers setzt alles daran, den Täter auf eigene Faust zu stellen …

Anne Holt, ehemalige Polizistin, Rechtsanwältin und Justizministerin Norwegens, schildert in ihren Bestsellern mit Insiderwissen packende Kriminalfälle. Mit RACHE FÜR MEINE TOCHTER (nach dem Roman „Selig sind die Dürstenden“) entstand nach JUSTITIA – BLINDE GÖTTIN die zweite Thriller-Verfilmung, die mit hohem Tempo und drastischen Bildern die Nerven bis zum Schluss strapaziert.

Amanda Award für ‚Beste Schauspielerin’ & ‚Besten norwegischen Spielfilm’

Daten

OT: Salige er de som tørster
Produktionsland & -jahr: Norwegen 1997
Laufzeit: ca. 113 Min.
Genre: Thriller
FSK: 16

Produktion

Regie: Carl Jørgen Kiønig (JUSTITIA – BLINDE GÖTTIN)
Drehbuch: Axel Hellstenius (ELLING I+II)
nach dem Roman von Anne Holt (JUSTITIA – BLINDE GÖTTIN, WAS NIEMALS GESCHAH)
Kamera: Kjell Vassdal (SOFIES WELT, MIO, MEIN MIO)
Schnitt: Inge-Lise Langfeldt (ELLING)
Musik: Aasmund Feidje (JUSTITIA – BLINDE GÖTTIN), Carl Jørgen Kiønig
Produzenten: Tomas Backström und Petter J. Borgli (THE BEAUTIFUL COUNTRY, THE CROSSING)

Besetzung

Kjersti Elvik (JUSTITIA – BLINDE GÖTTIN, HAWAII, OSLO, CRY IN THE WOODS)
Gjertrud L. Jynge (ODD LITTLE MAN); Lasse Kolsrud (JUSTITIA – BLINDE GÖTTIN, DER RISS)
Nils Ole Oftebro (GEFÄHRLICHE WASSER)
Anne Ryg (JUSTITIA – BLINDE GÖTTIN, THE 7 DEADLY SINS)
Bjørn Sundquist (DINA, DER SCHLAFWANDLER)