DVD

BROADCAST KILLER Coverfront FINAL

Sprache: Deutsch
Untertitel: Deutsch
Audio: Dolby Digital 2.0
Bildformat: 16:9 widescreen anamorph
Ländercode: 2
Specials: Kurzfilm TEENSCHOCKER (10 Min.), Kurzfilm FLIRT IM NACHTBUS (ca. 20 Min.), Produzenten-Audiokommentar, Teaser, Trailer, Making Of: How to make a B-Movie! (30 Min.), Bühnenprobe des Filmes (38 Min.), Figuren-Interviews (ca. 28 Min.), Schauspieler-Interviews (ca. 10 Min.), ‚Hinter den Kulissen’-Foto-Galerie

BROADCAST KILLER

In der Show „Have a Life“ sollen sich vier attraktive junge Menschen live durch die Wildnis schlagen. Um Punkte zu gewinnen, müssen sie Teamgeist, Eigeninitiative, Humor und – na klar – Sex-Appeal zeigen. Als plötzlich ein geistesgestörter Unhold auftaucht und die süße Sonja (Marika Elena David) verschleppt, ist Schluss mit lustig: Die Mitspieler müssen handeln – bloß wie? Die egozentrische Elke glaubt, das alles sei ein nur Test, der extra-coole Dirk will den Bösewicht killen und der linksliberale Tim möchte erst mal drüber reden, du. Für Sonja wird die Lage derweil immer bedrohlicher …

Wie bleibt man auch als Geisel noch attraktiv? Solche und andere Fragen stellt BROADCAST KILLER. In bester NATURAL BORN KILLERS-Manier entstand eine ebenso blutige wie schwarzhumorige Mediensatire auf Shows à la „Big Brother“ und „Dschungelcamp“. Ein genialer neuer Horrorstreich von Ulrich Meczulat (DER TEUFEL VON RUDOW).

Daten

Produktionsland: Deutschland 2005
Laufzeit: ca. 70 Min.
Genre: Horror
FSK: 16

Produktion

Buch und Regie Ulrich Meczulat (DER TEUFEL VON RUDOW)
Kamera: Martin Roth (DER TEUFEL VON RUDOW)
Schnitt: Stefan Kobe (NETTO), Ulrich Meczulat
Ton: Florian Schäfer, Andreas Scholz
Musik: Oliver Blankenburg, Stefan Wegener, Oliver Wenzlaff
Produktion: Stefan Kobe, Ulrich Meczulat, Martin Roth
Produktionsfirma: Magicland Pictures

Besetzung

Tessa Nadjafian
Sebastian Achilles
Marika Elena David (BEYOND THE LIMITS)
Gianni Meurer
Nicolai Tegeler