DVD

YIN & YANG Front FINAL

Sprache: Deutsch
Audio: Dolby Digital 2.0
Bildformat: 1,33:1
Ländercode: Pal 2
Specials: TCM-Präsentation, Bildergalerie, Zwei Chinesen im Allgäu, Besuch beim chinesischen Arzt, Interview mit Dr. Pflederer; Booklet: Es geht nicht um Wunder (inkl. empfohlener Verbände und Websites), Die TCM – Grundlagen und Behandlungsmethoden

de-add-to-cart._V45461246_

YIN UND YAN IM ALLGÄU

Jedes Jahr reisen zwei chinesische Ärzte aus der fernen Metropole Nanking ins Allgäu, um die Patienten der Kreisklinik Ottobeuren mit Traditioneller Chinesischer Medizin zu behandeln. Es erwarten sie eine Rentnerin mit verpfuschtem Armbruch, ein pensionierter krebskranker Arzt und ein kopfschmerzgeplagter Gastwirt. Sie alle erhoffen sich Hilfe durch Professor Mao und Dr. He.

Diese Doku-Soap des Grimme-Preisträgers Andreas Pichler schildert keine Wunderheilungen. Sie begleitet Menschen, die sich der Traditionellen Chinesischen Medizin nähern, und beobachtet zwei Ärzte, die aus der 7-Millionen-Stadt Nanking in das 8000-Seelen-Städtchen im ländlichen Allgäu kommen.

„Sensibel und zugleich humorvoll“ – (Süddeutsche Zeitung)

„…mitunter skurrile(n) Begegnung weißblauer Lebensart mit dem Fernen Osten.“ – (Rheinischer Merkur)

Daten

Produktionsland: D 2005
Laufzeit: ca. 128 Min. (5 x ca. 27 Min.)
Genre: Dokumentation
FSK: Infoprogramm

Produktion

Regie: Andreas Pichler (CALL ME BABYLON (Adolf Grimme Preis), SCHNEEBERG (Spezialpreis der Jury, Tanzfilm-Festival Napoli))
Produzenten: Thomas Tielsch
Produktionsfirmen: filmtank
Drehbuch: Thomas Tielsch, Julia Berg
Kamera: Istvan Imreh
Schnitt: Annette Muff