Single-DVD

BIG EMPTY COVER Front FinalSprache: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch, Englisch
Audio: Dolby Digital 5.1 & 2.0
Bildformat: 16:9
Ländercode: 2
Specials: Regie-Audiokommentar (dt. UTs einblendbar), Original-Kino-Trailer

de-add-to-cart._V45461246_

Special Edition-DVD

BIG EMPTY SpecEd Front FINALSprache: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch, Englisch
Audio: Dolby Digital 5.1 & 2.0
Bildformat: 16:9
Ländercode: 2
Specials: Regie-Audiokommentar (dt. UTs einblendbar), Original-Kino-Trailer, Trailer, Making Of (mit dt. UT), Alternatives Ende*, Alternative Szenen*, Unveröffentlichte Szenen*, Pannen, Bildergalerie*, Biografien der Darsteller, Alternative Artworks
*mit Regiekommentar und deutschen Untertiteln

de-add-to-cart._V45461246_

THE BIG EMPTY

Cowboys und Aliens, Bowlingkugeln und blaue Koffer: In der kalifornischen Steinwüste „The Big Empty“ („die große Leere“) wirbeln seltsame Typen und Dinge Staub auf. John Person (Jon Favreau), Schauspieler mit Geldproblemen, hat keinen Schimmer, ob er verrückt geworden ist oder von Irren umgeben – oder ob hier einfach jemand ein fröhliches Verwirrspiel mit ihm treibt. Nur eines weiß John: Der Botendienst, den er für seinen wunderlichen Nachbarn übernommen hat, könnte ihn von allen Schulden befreien. So wartet er nun mitten in der Wüste, in einem Motel im Schatten des längsten Thermometers der Welt. Er wartet darauf, dass der mysteriöse „Cowboy“ (Sean Bean) einen ebenso mysteriösen Koffer abholt. Reisegepäck für einen Trip zu den Außerirdischen? Das würde jedenfalls zu ganzen Freaks passen, die John im Umkreis des Motels trifft…

Wer sich in Filmen von David Lynch (LOST HIGHWAY, MULLHOLLAND DRVIE) gut aufgehoben fühlt, wird THE BIG EMPTY lieben. Im Auge behalten sollte man dabei übrigens die Farbe Blau. Denn damit legt der auf visuelle Effekte spezialisierte Kameramann Steve Anderson in seinem bis ins Detail durchgestylten und sarkastisch-cleveren Regiedebüt Fährten durchs Labyrinth. Nichts passiert hier zufällig.

Daten

OT: THE BIG EMPTY
Produktionsland: USA 2004
Laufzeit: ca. 90 Min.
Genre: Sci-Fi-Mystery
FSK: 12

Produktion

Regie & Buch: Steven Anderson
Produzenten: Gregg L. Daniel (DER MAKLER), Steven G. Kaplan (DER MAKLER), Doug Mankoff (STURZFLUG INS PARADIES), Andrew Spaulding (DREAMLAND)
Exec. Produzenten: Jon Favreau (SWINGERS, MADE), Peter Wetherell (GUNSHY), Jeffrey Kramer (ALLY McBEAL), Steve Bickel, Keith Resnick
Produktionsfirmen: Aura Entertainment, Echo Lake Productions, North by Northwest Entertainment, Rainstorm Entertainment, The Big Empty LLC
Kamera: Chris Manley (WOLFGIRL)
Schnitt: Scot Scalise (DER MAKLER, BLOOD & WINE)
Musik: Brian Tyler (TIMELINE, DER FLUCH VON DARKNESS FALLS, DÄMONISCH)

Besetzung

Jon Favreau (VERY BAD THINGS, IRON MAN)
Daryl Hannah (KILL BILL 1 & 2, BLADE RUNNER)
Kelsey Grammer (FRAZIER, CHEERS)
Sean Bean (DER HERR DER RINGE, TROJA)
Rachael Leigh Cook (START UP, EINE WIE KEINE)
Gary Farmer (ADAPTION, DEAD MAN)
Joey Lauren Adams (JAY & SILENT BOB SCHLAGEN ZURÜCK, CHASING AMY)
Brent Briscoe (SPIDER MAN 2, MULLHOLLAND DRIVE)
Melora Walters (BUTTERFLY EFFECT, MAGNOLIA)
Danny Trejo (FROM DUSK TILL DAWN, MACHETE)